Jahresbericht 2020 des Frauenvereins Kehrsatz

Uns allen ist zur Genüge bekannt, wie schwierig sich das Jahr 2020 auf Grund von COVID-19 gestaltete. Dadurch fielen die meisten Aktivitäten des FV Kehrsatz und auch die HV 2020 aus.

Glücklicherweise konnte der Vorstand mit Gitta Bellmann als Netzwerkerin und Margret Wyssbrod als Kassierin zwei neue Mitglieder gewinnen, die in einer schriftlichen Abstimmung ohne Gegenstimmen bestätigt wurden.

Der Vorstand war durchs Jahr sehr aktiv: er hat sich neu formiert, die Aufgaben zum Teil neu verteilt und neue Aufgaben erfasst, hat neue Vorhaben geplant und ist zu einer gut organisierten Gruppe mit vielen Ideen zusammengewachsen, die wir dann hoffentlich im 2021 zunehmend verwirklichen können. 

Die verschiedenen Besuchergruppen des FV Kehrsatz taten ihr Möglichstes, um möglichst viele Besuche auch 2020 durchführen zu können.

Mit dem Verkauf von selbstgebackenen Wiehnachtsguetzli neben dem Coop Kehrsatz konnte eine grosse Spende an das Frauenhaus Bern überwiesen werden.

Wir hoffen, dass wir im Jahr 2021 wieder vermehrt aktiv sein können.

Kehrsatz, den 08.03.2021,  Karin Gampp Lehmann, Sekretärin